Ort: Egg

Datum: 30.03.2014

Zeit: 11:12

Art des Einsatzes: Verkehrsunfall

Medienmitteilung KAPO Zürich:Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen sind am Sonntagmorgen (30.3.2014) in Egg bei Zürich die beiden Lenker verletzt worden. An den Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.

Um 10 Uhr 50 fuhr ein 43-jähriger Lenker mit seinem Wagen auf der Meilenerstrasse bergwärts Richtung Uetikon am See. Nach einem Überholmanöver kam es in einer langgezogenen Rechtskurve zu einer Frontalkollision mit dem entgegen kommenden Sportwagen eines 59-jährigen Fahrers. Beide wurden verletzt und mit Ambulanzfahrzeugen in Spitäler gefahren. An den Autos entstand grosser Sachschaden. Wegen des Unfalls musste die Meilenerstrasse gesperrt werden. Angehörige der Feuerwehr Egg richteten eine Umleitung ein.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, Telefon, 044 938 30 10, in Verbindung zu setzen.

Eingesetzte Mittel: Bagatellgruppe 3; TLF; PIF; Verkehrsgruppenfahrzeug

Zusätzliche Mittel: KAPO; Sanität mit 2 Ambulanzfahrzeugen

  • 1. Ein dreifacher Brandschutz wurde erstellt
  • 2. Die beiden in den Unfall verwickelten Fahrzeuge wurden stark beschaedigt
  • Bild Kantonspolizei Zürich