Ort: Egg

Datum: 02.08.2015

Zeit: 09:14

Art des Einsatzes: Wasserwehr

Beschreibung: Eine Wasserleitung im Freien war geborsten. Das unkontrolliert ausgeflossene Wasser gelangte in einen Heizungskeller und setzte diesen unter Wasser. Die sofort ausgerükte Feuerwehr Egg und das Wasserwerk der Gemeinde, schlossen den Schieber vor der geborstenen Stelle damit kein Wasser mehr austreten konnte. Anschliessend wurde der Heizraum trockengelegt und Messungen im Tankraum vorgenommen, mit dem Ergebis, das keine weitere Intervention seitens der Feuerwehr nötig waren.

Eingesetzte Mittel: Bagatellgruppe 1; PIF; Mowag

Zusätzliche Mittel: Wasserwerk der Gemeinde

  • 01.Eine Wasserleitung im Freien war geborsten
  • 02.Das Wasser drang in einen Heizkeller ein und musste abgepumpt werden
  • 03.Benoetigtes Material
  • 04.Messungen im Tankraum wurden vorgenommen