Ort: Egg

Datum: 09.05.2019

Zeit: 14:16

Art des Einsatzes: Brand LKW

Beschreibung: In der Mulde eines Kehrichtwagen kam es zu einem Brand. Dieser konnte vor Ort gelöscht werden. Zum Löschen musste ein Teil des Muldeninhalts auf die Strasse geleert werden. Nach einer ersten Kontrolle mit der Wärmebildkammera wurde alles wieder in die Mulde zurück verfrachtet und die Strasse gereinigt. Im Anschluss fuhr der Kehrichtwagen in Begleitung der Feuerwehr zur Verbrennungsanlage, wo nochmals der ganze Muldeninhalt mit der Wärmebildkammera kontrolliert wurde, bevor er im Bunker entsorgt werden konnte.

Wichtig anzumerken bleibt, dass Akkus (wie sie im brennenden Müll gefunden wurden) an die Verkaufsstelle zurückgegeben werden sollten!

Eingesetzte Mittel: Kleinalarm Tag 2;TLF; PIF; Verkehrsgruppenfahrzeug

Zusätzliche Mittel: KAPO Zürich, Gemeindepolizei

  • 01. Ein Brand in einem Kehrichtabfuhrwagen konnte noch vor Ort geloescht werden
  • 02. Die Strasse musste vom Unrat gereinigt werden, der zum loeschen aus der Mulde gezogen werden musste
  • 03. Der Muldeninhalt wurde mit der Waermebildkammera kontrolliert und anschliessend  entsorgt
  • 04. Akkus gehoeren nicht in den Haushaltabfall