Ort: Egg

Datum: 20.01.2020

Zeit: 06:22

Art des Einsatzes: Brand Gebäude

 

Beschreibung: Um 06:22 Uhr wurden die Feuerwehren Egg und die Stützpunktfeuerwehr Uster zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus aufgeboten. Die Rettungskräfte der Feuerwehr Egg waren mit einem Kleinalarm Tag rasch vor Ort und wurden durch die Stützpunktfeuerwehr Uster mit dem Grossraumlüfter unterstützt. Der Brandherd konnte in einem Stellwerkraum im Untergeschoss ausfindig gemacht werden. Mit etlichen Löschleitungen wurde die Brandbekämpfung unter Atemschutz vorgenommen. Ein Lüfterkonzept sorgte dafür, Rauch und Russ aus dem unversehrten Hausteil fernzuhalten und nach den Löscharbeiten die Räume zu entrauchen. Total sind 42 Feuerwehrleute im Einsatz gestanden.

 

Da die Löscharbeiten personalintensiv und kräftezehrend waren, wurde nach 3/4 Stunden entschieden ein Nachaufgebot der Feuerwehr Egg aufzubieten. Eine weitere Dienstgruppe war um 07:20 Uhr zur Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen auf dem Schadenplatz. Der Einsatz konnte der Einsatzleitzentrale von Schutz und Rettung kurz vor 10:00 Uhr als beendet gemeldet werden.

 

Eingesetzte Mittel: Kleinalarm Tag 2; Nachalarmierung: Bagatellgruppen 1; Alle Fahrzeuge

 

Zusätzliche Mittel: KAPO; Stützpunktfeuerwehr Uster mit Grossraumlüfter; Rettungsdienst; Forchbahn; EKZ

  • 01. Der Brandherd konnte rasch ausfindig gemacht werden
  • 02. In einer Trafostation ist ein Feuer Ausgebrochen
  • 03. Die Stuetzpunktfeuerwehr unterstuetzte uns mit dem Grossraumluefter (Fahrzeug)
  • 04. Zur Brandbekaempfung wurde sehr viel Material benoetig